Urlaub Campingplätze

Veröffentlicht auf von Chiara tebaide

camping fornella am gardasee

camping fornella am gardasee

Viele Campingplätze am Gardasee sind eingebettet in malerischen und mit Weinreben bepflanzten Landschaften. Die historischen bezaubernden Städtchen, welche sich rund um den Gardasee befinden, bieten jeden Touristen genügend Abwechslung um ihren Campingurlaub vielseitig zu gestalten. Für fast jeden Camper ist am Gardasee in Italien der optimale Zeltplatz dabei, denn ob nun direkt am See mit wildwachsender üppiger Landschaft oder zwischen Ruinen einer ehemaligen Abtei – alle Ferienplätze haben eine unglaubliche Anziehungskraft. In jeden Campingplatz haben Sie Zugang zum See und können sich am Sandstrand erholen.

Für Kinder und Erwachsene wird ein vielseitiges Sportprogramm angeboten und fast alle Campingplätze besitzen einen Bootsverleih.
Auf der nördlichen Seite ist der Gardasee eingebettet von hohen Bergen, während im Süden genügend Platz zum Campen für Wanderer, Erholungssuchende, Segler, Surfer und Golfspieler vorhanden ist. Beliebte sowie bekannte Urlaubsziele in Italien sind die Ortschaften Mantua, Verona, Ruinen und historische Kirchen, welche Sie schnell mit den Bus oder Auto erreichen können.

Einen Besuch wert ist auch das grandiose Städtchen Sirmione, denn die Altstadt ist absolut sehenswert und beeindruckt durch ihre Restaurants, Antiquitätenläden, Boutiquen, alte Marktplätze, herrlich duftende Zitronenbäume und antiken Gassen. Die ideale Reisezeit zum Camping ist zwischen März und Oktober, da in Italien während dieser Zeit mildes Klima vorherrschend ist.

Veröffentlicht in camping gardasee

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post