Schönes Salo

Veröffentlicht auf von Chiara tebaide

hotel am Gardasee

hotel am Gardasee

Authentisches Städtchen mit schönen Boutiquen und guten Restaurants

Meinen letzten Urlaub verbrachte ich im wunderschönen und kleinen Örtchen Salo am Gardasee, welches geschützt in einer kleinen schmalen Bucht liegt. Es befindet sich am südwestlichen Gardasee. Unser Hotel lag direkt in den Bergen und man hatte einen wundervollen Blick über das Gewässer. Am Morgen, wenn wir aufstanden, sahen wir schon die Segler ihre Bahnen ziehen. Segelschiffe sind hier besonders beliebt. Wir schlenderten die lange und prachtvolle Uferpromenade entlang und erreichten die Altstadt bei unserem Spaziergang.

Hier reiht sich eine Boutique an die andere. Auch Eiscafés und kleine Souvenirläden befinden sich im wunderschönen Salo. Die Boutiquen gehören bekannten italienischen Designern, die sich hier niedergelassen haben, um ihre neue Mode zu vertreiben. In den meisten Restaurants, die sich ebenfalls auf der Uferpromenade dahinschlängeln findet man neben zahlreichen Fischgerichten auch leckere Weine.


All das bestaunten wir in unserem Urlaub in dem 10.000 Einwohner-Städtchen mit seinem typischen italienischen Flair und einer Note des Charmes. Die Stadt Salo ist Gott sei dank nicht von Touristen überlaufen und bewahrt sich immer noch seinen eigenen Charme. Im Gegesatz zu Riva del Garda oder Sirmione sind hier im Sommer wenige Touristen, so dass wir unsere Ruhe hatten und die Restaurants nicht überlaufen waren. Wundervoll ist der Ausblick von den Bergen zum See.

Wir wanderten sehr viel auf den touristischen Wegen und dank der Fährverbindungen erreichten wir auch schnell andere Städte, die sich am See entlangschlängeln. Einen Tag unsere Urlaubs nutzten wir, um den wunderschönen Kiesstrand zu folgen, der sich an der Südseite des See entlangzieht und bis zu einer Bucht führt.

By Hotel am Gardasee

Veröffentlicht in hotel gardasee

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post