Ein Sporturlaub

Veröffentlicht auf von Chiara tebaide

Ein Sporturlaub

Wir, eine Gruppe von Freunden, machten im letzten Sommer einen schönen Urlaub am Gardasee. Da wir alle relativ sportlich sind und gerne etwas unternehmen, wollten wir unbedingt einen Sporturlaub tätigen.

Das Reiseziel war schnell gewählt, weil es viele verschiedene Sportmöglichkeiten rund um den Gardasee gibt. Außerdem sind die Wetterbedingungen dort hervorragend. Besonders im Sommer sind die Temperaturen angenehm warm und Regentage kommen nur sehr selten vor.


Morgens sind wir häufig um den See gejoggt, danach gab es bei uns im Hotel ein ausgiebiges Frühstück. Nachmittags gab es eine große Auswahl an anderen Sportarten, zwischen denen wir wählen konnten. In der Nähe des Gardasees gibt es beispielsweise einen Golfplatz, der für eine geringe Gebühr benutzt werden darf. Zusätzlich gibt es dutzende Tennisplätze in der Region, einige Hotels besitzen sogar eigene Plätze, die kostenfrei genutzt werden dürfen.

Aber natürlich haben wir auch Wassersport betrieben. Zur Erfrischung war es sehr angenehm, im Gardasee zu schwimmen. Außerdem gibt es viele andere Sportangebote, die mit dem Gardasee zu tun haben. Windsurfen ist sehr beliebt, außerdem kann man an gewissen Stellen des Sees tauchen. Der Strand lädt zum Joggen ein. An abgelegenen Orten können Ballsportarten betrieben werden, beispielsweise Fußball oder Volleyball.


Dadurch kann der Urlaub am Gardasee zum echten Sporturlaub werden.

Veröffentlicht in sport, urlaub, tennis, wassersport

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post